Fukushima – sicher gibt´s nicht !!

Vier Jahre nach Fukushima: Noch immer Milliardenhilfspakete mehr für Atomkraft

Heute jährt sich der atomare Super-Gau von Fukushima zum vierten Mal. 120.000 Menschen können noch immer nicht in ihre Häuser und Wohnung zurück. Immer mehr Menschen sterben an den Folgen der Strahlung. Es braucht eine Abkehr von der Atomkraft hin zu Erneuerbaren Energie. Ohne unverschämte öffentliche Förderungen würde Atomkraft schon längst keine Rolle mehr spielen. Es darf daher auch seitens der EU kein milliardenschweres Atomhilfspaket geben!

 

 

Frankreich sagt Energiewende ab

Der französische Senat streicht die Energiewende. Um das Wirtschaftswachstum zu sichern, soll der Anteil des Atomstroms unverändert hoch bleiben.
http://www.fr-online.de/energie/votum-im-parlament-frankreich-sagt-energiewende-ab,1473634,30025016.html

 

 

In Japan befinden sich alle 48 Atomreaktoren(abzüglich Fukushima Daiichi) im so genanntenlangfristigen Ausfall. Am 11. März 2015 ist Japan zudem knapp anderthalb Jahre vollständig atomfrei,
der letzte Reaktor wurde am 15. September 2013 abgeschaltet.

Die nationale und weltweite Bedeutung, die der Umstand hat, dass das drittgrößte Kernenergieprogramm der Welt seit fast 18 Monaten keinen Strom mehr in seinen Reaktoren produziert, ist mehr als symbolisch. Dies macht unmissverständlich klar, dass die Kernenergieentgegen der Behauptung der Regierung und der Stromkonzerne keine unverzichtbare Energiequelle mehr darstellt.

Die Realität Japans spiegelt sich weltweit wider: Der GAU beschleunigt den jahrzehntelangen Niedergang einer bereits veralteten Technologie, die nicht mehr wettbewerbsfähig ist.

Doch die mächtigen Interessensgruppen in der Regierung, bei den Stromversorgern und in der Industrie – jenes unselige „Atomdorf“, das die Voraussetzungen für den Atomunfall in Fukushima im März 2011 schuf – sind entschlossen, den Atomreaktorbetrieb in Japan wieder aufzunehmen.

http://www.greenpeace.org/austria/de/multimedia/Publikationen/dokumente/Die-Folgen-von-Fukushima/

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s