Billiger Atomstrom bedroht Wasserkraftwerke

Österreichs Kleinwasserkraftwerke, die für die flächendeckende Versorgung enorm wichtig sind, kämpfen aufgrund billig importiertem Atomstrom ums wirtschaftliche Überleben.

2004 bekamen Stromanbieter 3,3 cent pro KWh, 2008 7,7 cent, 2013 3,8 cent

Hochwasser zwingt die Kleinwasserkraftwerke immer öfter zum abschalten.

Die Atomkraft wird weiterhin mit Milliardenbeträgen subventioniert.

http://tvthek.orf.at/program/Eco/1346

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s