SONNENSTROMPETITION – Hände weg von der Sonne!

photoDiese Petition startet am 13. März 2014 um 10 Uhr und wird mit allen unterstützenden Unterschriften an das Finanzministerium gerichtet.

Sehr geehrter Herr Finanzminister Dr. Michael Spindelegger!

Die Belegung der Eigenstromerzeugung ab 5000 Kilowattstunden mit einer Abgabe in der Höhe von 1,5 Cent ist kontraproduktiv zum Ausbau von nachhaltigen Energietechniken zur Absicherung der Energieversorgung der Zukunft. Die Eigennutzung von selbst erzeugtem Strom zu besteuern, ist so absurd, wie der Genuss der selbst gezogenen Früchte aus dem Obstgarten oder das selbst verkochte Gemüse aus dem eigenen Garten zu besteuern. Gleichzeitig ist es absurd, einerseits kleine Investitionshilfen für den Ausbau sauberer Stromerzeugung zu gewähren und gleichzeitig den Eigenverbrauch zu besteuern. Hier ist der Amtsschimmel in Ihrem Ministerium durchgebrannt. Fangen Sie ihn wieder ein und zähmen Sie ihn.

Weitere Detailinfos finden Sie auf der Presseseite zur Petition

http://www.pvaustria.at/petition/

Advertisements

Ein Kommentar

  1. Hallo nach Österreich,

    wir haben hier in Deutschland eine ähnliche Diskussion um weitere Steuern beim Endkunden und KMU zu generieren. Einfacher wäre es die Geschenke an Konventionelle Erzeuger zurückzufahren. Derzeit sind wir alle in Warteposition und gespannt auf den Gesetzesentwurf. Hier muss der Lobbyismus zurückgefahren werden und die Masse gehört informiert. Euch wünsch ich viel Erfolg mit der Petition und einsichtige Politiker.

    Beste Grüße aus Mitteldeutschland.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s